Donnerstag, 26. Juli 2012

Der Aufstieg - Ein Zwischenbericht

Ich bin Lord Stultissimus, Aufstiegsvorbereitungsbeauftragter und ich möchte euch zwischenberichten was wir alles schon geschafft haben.

SaLuSa war mal wieder nicht ganz bei Sinnen und hat euch erzählt: "Die Tage vergehen, und die Arbeit unserer Verbündeten ist jetzt stärker koordiniert, – was entsprechende Resultate erbringt"

Ähmm... also wenn er uns mit seinen Verbündeten meint, und ich wüsste jetzt niemand anders der sonst mit SaLuSa rumhängt, dann ist da rein gar nichts koordiniert. Ja und Resultate...naja...joaaa pffff hmmm...wo soll ich da bloß anfangen? Nicht das ich jetzt so eine große Auswahl an Dingen hätte, die wir schon geschafft haben. Das ist eher dürftig. Die Frage sollte dahingegen also korrekt lauten "Wie soll ich bloß anfangen?" Am besten zähle ich wirklich mal alles auf, was schon fertig ist in der 5. Dimension. Das geht schnell. Also da wären schon mal Licht und Liebe. Obwohl, seit gestern eigentlich mehr Licht als Liebe, da Lady Nada, als einzige Frau in unserem Team, im Urlaub ist. Wellnessurlaub in der Whirlpool-Galaxie. Hatte sie unter Einlösung ihrer Channelmeilen bei Transmedial Reisen ganz günstig buchen können.

Freitag, 6. Juli 2012

21.12.2012 - Die Wahrheit oder wie alles begann

Ich bin Lord Stultissimus, ehemaliger oberster Jäger der Kabalen und ich hätte da einiges zum Richtigstellen.

SaLuSa hat euch ja erzählt, dass soweit alles vorbereitet ist und wir bald schon mit Volldampf durchstarten. Hmm, naja wie soll ich das jetzt sagen, will ihm ja kein Ding reinwürgen oder so, aber vorbereitet… ähm ja … sagen wir mal so, wir haben schon mal irgendwie angefangen. Aber „vorbereitet“ würde ich das jetzt mal nicht so konkret nennen.

Ist aber nicht meine Schuld, denn ich sag immer wieder: “Leute wir müssen uns mal wieder alle zusammensetzen und irgendwie einen Plan machen.” Haben wir nämlich noch gar nicht. Zumindest nichts konkretes. Das ganze ist auch etwas anders gelaufen, als ihr denkt. Aber vielleicht mal von vorn:

Dienstag, 3. Juli 2012

Warum die Kabalen immer noch frei rumlaufen

Ich bin Lord Stultissimus, oberster Jäger der Kabalen und ich habe eine Entschuldigungsbotschaft für euch. Wir haben versprochen zu verhaften die Kabalen und so sollte es geschehen. Tschuldigung, ist schief gelaufen. Tut mir leid, wir haben Mist gebaut.

In Vorbereitung auf diesen denkwürdigen Tag und zur letzten Lagebesprechung haben wir, die Kabalenjägerförderationslichtspieltruppe, uns in der Taverne zum Jupiter auf Ganymed getroffen. Im Nachhinein betrachtet war dies leider keine so tolle Idee, da Lord Ebriosus den Anwesenten vorschlug, doch schon vorab einen kleinen Trunk zu nehmen, um unseren bevorstehenden Sieg zu feiern. Der Wirt hatte gerade ein Fass frischen ’Iw HIq rein bekommen und als dann auch noch Kryon vorbeischaute, nahm das Schicksal seinen Lauf.