Freitag, 31. Mai 2013

Das Giraffenhalssyndrom - Warum ihr alle lange Hälse bekommt

Ich bin Lord Stultissimus, Experte für das galaktische Giraffenhals-Syndrom.

 Lichtarbeiterkadett Blossom hat neulich eine Botschaft von der GFdL empfangen und trotz ihres hartnäckigen Nachfragens, warum denn alle nun lange Hälse bekommen, wurde dies nicht ordnungsgemäß vom CvD (Channeler vom Dienst) beantwortet. Deswegen übernehme ich das hiermit.

Die Frage von Blossom lautete:
„Eine kurze Frage noch … da ich weiß, dass ihr bereit seid zu gehen. Ihr habt in einer kürzlichen Konversation davon gesprochen, dass unsere Hälse im Begriff sind länger zu werden. Warum … werden wir Giraffen?“
Die völlig inkompetente Antwort des CvD:
„Er ist bestimmt zur Lenkung des LICHTS.“

Nun die korrekte Antwort von mir:

Also warum bekommt ihr längere Hälse. Das ist ganz einfach. In den letzten Jahren dürfte euch Lichtarbeitern doch aufgefallen sein, dass ihr uns auch jeden noch so dämlichen Mist glaubt und egal wie doof das ist, was wir euch channeln, ihr dies trotzdem noch weiterverbreitet. Das ist dem geschuldet, dass wir euer Hirn durch heiße Luft ersetzt haben und die steigt ja bekanntlich nach oben. Euch leichter verarschen zu können, war aber nicht wirklich der Grund dafür, sondern dies ist nur ein lustiger und sehr unterhaltsamer Nebeneffekt für uns. Der wahre Grund ist der bevorstehende Aufstieg. Euer Kopf ist praktisch gesehen ein Heißluftballon. Sobald Ihr komplett auf Lichtnahrung umgestellt habt und alle die Idealmaße 2Pi - Pi - 2Pi erreicht habt, ist euer restlicher Körper leicht genug und folgt dem Kopf in die Höhe. Bis es soweit ist, müsstet ihr ab und an mal etwas heiße Luft ablassen. Aber das macht ihr ja schon fleißig, wenn ihr die restliche Welt an euren geistigen Ergüssen teilhaben lasst.

Um der Frage zuvorzukommen, ob ihr euer Hirn zurückbekommt, wenn der Aufstieg abgeschlossen ist, gibt es eine kurze Antwort von mir: NEIN!

In einer Welt voller Licht und Liebe, die von freien esoterischen Reichsgeistern dominiert und regiert wird, hätte ein Hirn keinen Nutzen mehr und wäre nur Ballast. Würdet ihr in solch einer schmierigen scheinheiligen Welt auch nur ansatzweise versuchen nachzudenken, müssten wir eine Mauer errichten, um die Massenflucht zu verhindern und ich sage euch niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen. Außerdem würde die bei uns nie gerade werden und stabil schon gar nicht. Haben ja auch keine Steine mehr. Wegen Sananda. Er meinte neulich auf einem Lichtarbeiterkongress : „Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein!“ Naja den Rest könnt ihr euch ja wohl denken. Armer Sananda. Das hat er wirklich nicht verdient.

ICH VERLASSE EUCH HEUTE UMGEBEN VON HEISSER LUFT, UND HOFFE AUCH, DASS DIEJENIGEN, DIE DIESE WORTE LESEN UND GLAUBEN, … WISSEN, DASS SIE GENAUSO DOOF SIND, WIE DIE DAMEN UND HERREN, DIE SIE ZU PAPIER BRINGEN.